Metallfreier Zahnersatz (Vollkeramik-Krone)

Metallfreier Zahnersatz

Die Entwicklung moderner Werkstoffe ermöglicht dem Zahnarzt, in vielen Fällen bei der Anfertigung von Zahnersatz auf Metall verzichten zu können. Nur Dank dieser innovativen Hitec-Materialien ist es möglich den immer höher werdenden kosmetischen und funktionellen Ansprüchen unserer Patienten gerecht zu werden. Im Wesentlichen handelt es sich bei diesen funktionell notwendigen Materialien um Keramik oder Zirkoniumoxid. Bei Zirkoniumoxid handelt es sich um eine in der Raumfahrt entwickelte Spezial-Keramik, welche durch ihre herausragenden Materialeigenschaften wie geschaffen für die Zahnmedizin ist.
Zu den Vorteilen von nichtmetallischen Materialien gehören zum einen die herausragende mechnische Belastbarkeit der Werkstoffe, die äußerst natürliche Färbung und Transparenz im Vergleich zu den natürlichen Zähnen, sowie die hohe Verträglichkeit für den menschlichen Körper.
Zudem ist vollkeramischer Zahnersatz vor allem für die Patienten von großem Interesse, welche metallische Restaurationen im Munde aufgrund von Allergien, Geschmacksbeeinträchtigungen, Temperaturempfindlichkeit oder elektrischen Spannungen nicht vertragen.